„Lichterfluss“

 Lichtinstallation „Lichterfluss“
Einzelausstellung in der Galerie der Stiftung DKM, Duisburg, 2006 / 2007

Wasser, Pumpen, Lampen, Projektionsfolie

 

 

 

Lichterfluss_3

 

Lichterfluss_2

Fotos © Werner J. Hannappel,  © Stiftung DKM

 

„Yevgeniya Safronova – Lichterfluss”
Lichtinstallation, Galerie der Stiftung DKM, Duisburg, 2006-2007

Die Galerie der Stiftung DKM zeigt in diesem Winter das Werk einer jungen Künstlerin. Nach Julen Birkes aufsehenerregenden Rauminstallation “Aňaňuca” im Winter 2005/2006 ist in diesem Jahr ab Dezember Yevgeniya Safronova zu Gast in der Galerie der Stiftung DKM. Der Titel ihrer Rauminstallation aus Licht und Wasser lautet “Lichterfluss”. Mit Eintritt der Dunkelheit glitzert dieser Fluss in unmittelbarer Nähe zum Innenhafen. Alle vier großformatigen Fenster der Galerie DKM werden zur leuchtenden und bewegten Malerei. Im Innern des Raumes stellt Safronova vier große Konstruktionen auf. In ihnen läuft Flüssigkeit innerhalb einer eigens von der Künstlerin entwickelten Apparatur. Von der Künstlerin aus Autoscheinwerfern gebaute Lampen bilden diesen Fluss auf den bespannten Fenstern ab. So entsteht ein sich stetig veränderndes Bild: Malerei in Echtzeit. Diese für die Stiftung DKM entwickelte Installation steht in Beziehung zu Safronovas “Regenhaus”, das sie 2004 im Münsteraner Wewerka-Pavillon zeigte. Der Münsteraner Poesie des langsam rinnenden Regens steht im “Lichterfluss” eine unablässig strahlende Energie gegenüber. Beide Arbeiten thematisieren Malerei als Prozess, indem sie Bilder aus dem Verlauf des Wassers in Echtzeit entstehen und vergehen lassen.“

(Aus dem Text von Sebastian Bialas, Pressemitteilung der Galerie der Stiftung DKM)

 

Fotos © Werner J. Hannappel,  © Stiftung DKM